Junge Bläserphilharmonie NRW

Jubiläumskonzert 60 Jahre Kreismusikschule

 
Junge Bläserphilharmonie NRW

Auf 60 klangvolle Jahre blickt die Kreismusikschule zurück. Seit mehr als einem halben Jahrhundert bringt sie Kindern und Jugendlichen im Kreis Paderborn die Liebe zur Musik näher. Dies wird nun mit einem großen Hörgenuss gefeiert: Als Gast-Stars hat die Kreismusikschule die Junge Bläserphilharmonie NRW eingeladen, die unter der Leitung von Timor Oliver Chadik – der dem ein oder anderen Musikfreund auch als Bandleader der Big Band der Bundeswehr bekannt sein dürfte - ihre „British Stories“ präsentieren. Die Junge Bläserphilharmonie mit Musikerinnen und Musikern zwischen 14 und 24 Jahren gilt als eine der besten jungen sinfonischen Blasorchester in ganz Europa und präsentieren ihr Können auf den Bühnen NRWs, deutschlandweit und auf internationalen Konzertreisen. Die musikalische Arbeit der Jungen Bläserphilharmonie NRW wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, vom Landesmusikrat NRW. Träger des Ensembles ist der Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW e.V.

Die Kreismusikschule freut sich darauf, zusammen mit der Jungen Bläserphilharmonie ein abwechslungsreiches und innovatives Programm präsentieren zu können:

Percy Aldridge Grainger (1882 – 1961) war ein Meister im Umgang mit innovativen Formen und Rhythmen. Vieles, was im 20. Jahrhundert musikalisch entstand, nahm er vorweg. In genialer Orchestrierung vertonte er britische Folk Songs und hat dabei Musik geschaffen, die nicht nur leicht ins Ohr geht, sondern vor allem den klanglichen Reichtum eines sinfonischen Blasorchesters ausschöpft wie kaum eine andere. Sein Repertoire umfasst mehr als 150 Werke für Blasinstrumente - ein Füllhorn für Entdeckungen. Deshalb widmet die Junge Bläserphilharmonie NRW dem Komponisten in ihrem aktuellen Programm einen kompletten Konzertteil. Nicht minder neu ist eine Komposition des Posaunisten und Komponisten Tobias Schütte: Sein aktuelles Werk nimmt Bezug auf die Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft und kommt in diesem Projekt zur Uraufführung. Mit Philip Sparkes "Kentish Dances" und der „First Suite" von Gustav Holst präsentiert die Junge Bläserphilharmonie NRW noch zwei englische "Klassiker" für sinfonisches Blasorchester.
Das Orchester spielt unter der Leitung von Timor Oliver Chadik Auszüge aus dem Programm „British Stories“.

Ort

Stadthalle Delbrück

Veranstalter

Kreismusikschule Paderborn

Termine

Samstag, 11.09.2021, 18:00 Uhr

Ticketpreis

VVK: 18,00 €
erm. 8,00 €

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.